TSV Treuenbrietzen HOME
Fußball
Fußball
Tischtennis
Tischtennis
Schwimmen
Schwimmen
Zumba
Zumba
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Home
  Fußball  
  Tischtennis  
  Schwimmen  
  Zumba  
  Veranstaltungen  
News
Archiv

Fußball: Alte Herren geschrieben von: Frank  am: 28.07.2014 18:05:48

Geburtstagsgrüße


Zum heutigen 45. Geburtstag wünschen wir unserem weißen Brasilianer "Pele" Büntig alles Gute, vor allem Gesundheit und weiterhin schnelle Beine so dass die Stürmer nur deine Hacken sehen. Eine tolle Feier wünschen wir dir und hoffen, dass für uns was "flüssiges" übrig bleibt !!

Fußball: 1. Männer geschrieben von: Nick\'s Vertretung  am: 25.07.2014 22:30:07

Vorbereitungsspiele Sonntag

Treffpunkt Sonntag 12 Uhr Parkstadion :
Marcus, Nico Lehmann, Sven, Dennis, Daniel Sieberhein, Olgar, Fubi, Martin, Dennis, Pepe, Kilian, Paule, Tobi Liepe, Tristan
Spiel gegen KFV Wittbrietzen

Treffpunkt Sonntag 14 Uhr Parkstadion:
Enrico, Grille, Pit, Erik, Flo, Philip, Karsten, Nico Höhne, Torsten, Jan, Thomas, Tristan, Kilian
Spiel gegen Borussia Belzig

Allgemein geschrieben von: Presse  am: 25.07.2014 10:46:32

Anfahrtsinfo

100 Jahre TSV!!!
100 Jahre TSV!!!
WHOOP WHOOP!!!

Morgen ist es endlich soweit. Unsere große Geburtstagsparty steht an. Die Wetterprognosen sehen sehr gut aus. Es ist also alles angerichtet. Für alle die von Außerhalb kommen, hier noch mal ein paar Anreiseinfos:

 

Anreise mit dem Auto:

Aus Richtung Berlin/Potsdam: An der B 2 kurz hinterm Ortseingang Treuenbrietzen nach rechts Richtung Schlalach auf die L 851 (Schlalacher Straße)  abbiegen. Nach ca. 500 m nach rechts auf das Gelände des TSV Treuenbrietzen abbiegen.

Aus Richtung Belzig, Wittenberg, Jüterbog: Am Kreisverkehr, wo sich B 2 und B 102 kreuzen, in Richtung Stadtmitte/Potsdam abbiegen. Kurz vor dem Ortsausgang Treuenbrietzen nach links Richtung Schlalach auf die L 851 (Schlalacher Straße)  abbiegen. Nach ca. 500 m nach rechts auf das Gelände des TSV Treuenbrietzen abbiegen.

Parkplätze stehen ausreichend zu Verfügung.

Anreise mit dem Bus:

Der Bus 546 hält direkt am Waldstadion. Haltestelle Berliner Siedlung, Treuenbietzen

Anreise mit dem Zug

Mit dem RB 33 aus Richtung Berlin oder Jüterbog bis Treuenbrietzen  fahren. Von dort sind es 3 km bis zum Waldstadion (Richtung Innenstadt/Potsdam).

Prinzipiell raten wir allen Gästen über die Schlalacher Straße (L 851) anzureisen.

 

 

letzte aktualisierung 28.07.2014 08:54:57

Allgemein geschrieben von: Presse  am: 24.07.2014 14:45:26

...nur noch zwei Tage!!!



Morgen ab 13:00 Uhr Aufbau im Waldstadion!!!

letzte aktualisierung 24.07.2014 14:45:57

Fußball Nachwuchs: D Junioren geschrieben von: H.Wetzel  am: 22.07.2014 21:26:36

Tainingsauftakt

Am  Dienstag, den 12.8.14 fangen unsere D-Junioren wieder mit dem Training an. Trainiert wird zweimal pro Woche. Das Training findet immer Dienstag 16.30 - 18.30 Uhr und Freitag 16.00 - 18.00 Uhr im Parkstadion statt. Rene Poet und Hendrik Wetzel sind ab der neuen Saison die zuständigen Trainer.

TESTSPIELE: Samstag, den 16.8.14, um 11 Uhr gegen Kloster Zinna im Parkstadion, Dienstag, den 26.8.14, um 17 Uhr im Parkstadion gegen FSV 63 Luckenwalde, 

letzte aktualisierung 25.07.2014 15:19:04

Fußball Nachwuchs: C Junioren geschrieben von: Lars  am: 22.07.2014 18:19:43

Erfolgreiche Saison 2013 / 2014

In der WESTHAVELLANDLIGA hatten unsere C-Junioren zum Anfang natürlich Startschwierigkeiten. Vom älteren Jahrgang waren nur 2 Spieler Stammspieler und so nutzten die nachrückenden D-Spieler die Chance, einen Stammplatz zu erkämpfen. Und wie: 6 Spieler schafften dies auf Anhieb. Zwar gingen die ersten beiden Spiele mit 2:4 und 1:6 verloren - aber im 3.Spiel gegen den späteren Kreismeister Stahl Brandenburg zeigten wir unsere Stärke: jeweils mit 1:0, 2:1 und 3:2 in Führung liegend, konnte Stahl nur durch einen zweifelhaften Elfmeter in der Nachspielzeit ausgleichen, wobei die Fairness wegen eines verletzten SG-Spielers ignoriert worden ist. Danach wurden 6 Punkt- bzw. Pokalspiele in Folge nicht verloren und so kletterten die C-Junioren auf den 6.Tabellenplatz. Das letzte Pokalspiel bei Fortuna Babelsberg wurde nach Elfmeterschießen mit 6:5 gewonnen. In der Hallensaison wurden zwar keine vorderen Plätze errungen, aber die Trainingsbeteiligung trotz einer teilweise eingeschränkten Halle war sehr positiv. In der Rückrunde 2014 wurde das Pokal-Achtelfinale bei Rot-Weiß Glienicke nach Elfmeterschießen mit 4:5 verloren. Mit zwei 0:0-Resultaten gegen den Tabellenzweiten Michendorf und Belzig hielten wir den 6.Platz, obwohl in beiden Spielen die Mehrzahl der Torchancen auf unserer Seite lag. Das nächste Spiel gegen den Tabellendritten Eintracht Teltow II verloren wir trotz Überlegenheit mit 0:1. Aber irgendwann mußte sich doch die Truppe belohnen ... Beim Tabellenführer Stahl Brandenburg sollte der Bock umgestoßen werden - aber durch Umstellungen in der Mannschaft lagen wir nach 30 Minuten 3:0 zurück, nach 50 Minuten stand es nur 3:2 und Stahl begann nervös zu werden. Leider reichte es nicht, dafür wurden dann Teltow II 6:3, Lehnin/Busendorf 2:0 und Beelitz/Seddin 3:0 geschlagen. Im letzten Spiel bei Fortuna Babelsberg führten wir bis in die 6.Nachspielminute mit 1:0, dann erzielten die Gastgeber den Ausgleich. Mit nunmehr 23 Punkten und 34:28 Toren wurde ein sensationeller 4.Platz belegt. Von den 16 Punktspielen wurden 6 Spiele gewonnen, 5 endeten Remis und 5 Spiele wurden verloren, davon 3 mit einem Tor Unterschied: HEIMBILANZ 4x gew./2x remis/2x verl. 14 Punkte - AUSWÄTRS 2x gew./3x remis/3x verl. 9 Punkte. In der 2.Halbserie wurden nur 8 Gegentore zugelassen!!!

Die Bühne war fast zu klein...
Die Bühne war fast zu klein...

Den SAISONABSCHLUSS feierten wir mit den Eltern am 27.06. in Tiefenbrunnen auf der Bowlingbahn. Es war eine super Stimmung und 16 Spieler bowlten mit ihren Eltern um die Wette. Auch reichlich Ehrungen wurden durch die Trainer Tino Schlunke und Lars-Peter Görlitz vorgenommen. Den Torschützenpokal mit 9 Treffern bekam Max Blümel vor Daniel Micklisch (8Tore) und Luca Dähne, Jakob Schlunke, Jannes Wernicke, Wolfgang Heß und Yannick Tessnow mit 5 Treffern. Den Pokal mit den meisten Spielminuten bekam Axel Schulz (alle 19 Punkt- und Pokalspiele ohne Auswechslung bestritten) vor Daniel Micklisch und Yannick Tessnow. An den 66 Trainingseinheiten hat Yannick Tessnow 64x teilgenommen, Tino Muschert 58x und Axel Schulz 56x. Auch dafür gab es Pokale. Natürlich wäre eine solche Saison nicht ohne den unermüdlichen Einsatz der Eltern zu stemmen gewesen. Gerade die Niemegker Eltern aus den umliegenden Gemeinden haben sich sehr gut organisiert und waren zu jedem Spiel da. Damit hatten wir Trainer schon eine Sorge weniger. VIELEN DANK AN ALLE ELTERN DAFÜR. Mit einem großen Mannschafts-Elternfoto auf der Freilichtbühne trennten wir uns bis zum Abschlussspiel gegen den Landesligisten VfB Zahna am 05.07. im Rahmen der 100-Jahre-TSV-Feier.

Ramzi (rechts) erzielt den 4:2-Endstand
Ramzi (rechts) erzielt den 4:2-Endstand
Der Gast VfB Zahna konnte nur mit 10 Spielern anreisen und so standen unsere Torhüter Willy Schulz und Felix Keller je eine Halbzeit beim Gast im Tor. Bei brütender Hitze hatten wir auch nur einen Wechselspieler zur Verfügung - einige C-Junioren zogen es vor, sich abzumelden und den Samstag anders zu verbringen. Zahna ging zwar durch einen Fernschuss mit 0:1 in Führung und war von der Spielanlage überlegen, aber unsere C-Junioren kämpften sich ins Spiel. Nach einer Ecke köpfte Luca Dähne zum überraschenden 1:1 ins Netz.
Die letzte Aufstellung 2013 - 2014
Die letzte Aufstellung 2013 - 2014
Wie bei der WM wurde auch in der 1.Halbzeit eine Trinkpause vom Schiedsrichter verordnet. Nach der Halbzeit waren wir überlegen und Yannick Tessnow erzielte mit einem Heber das 2:1. Ramzi El-Nasser rückte in der 2.Halbzeit in den Sturm und erzielte endlich sein erstes Tor zum 3:1. Nach dem Anschluss von Zahna zum 3:2 war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten und Ramzi erzielte durch eine gute Einzelleistung das 4:2. Bedanken möchten wir uns beim Schiedsrichter Daniel Klein aus Altes Lager für seinen Einsatz. Die letzte Aufstellung: Hinten v.li. Trainer Tino Schlunke, Jannes Wernicke, Til Schäl, Luca Dähne, Max Blümel, Axel Schulz, Daniel Micklisch, Trainer Lars-Peter Görlitz - knieend v. li. Yannick Tessnow, Tino Muschert, Felix Keller, Willy Schulz, Sören Bullerdieck, Jakob Schlunke und Ramzi El-Nasser. Nach den 70 Minuten halfen sieben C-Juniorenspieler am Nachmittag noch in der B-Juniorenelf aus, die gegen Golzow mit 1:0 gewann. Jannes Wernicke spielte auch diese 80 Minuten durch. Kompliment dafür, natürlich auch für die anderen Spieler. Wir wünschen den zukünftigen B-Junioren viel Erfolg, natürlich verletzungsfreie Zeiten und sagen Ihnen DANKESCHÖN für diese tolle Saison.

letzte aktualisierung 22.07.2014 20:04:05

Allgemein geschrieben von: Presse  am: 22.07.2014 14:31:18

Nur noch 4 Tage...


Hier nochmal das Programm für Samstag in der Übersicht.

Fußball: Alte Herren geschrieben von: Frank  am: 21.07.2014 17:40:16


Nachträglich wünschen wir zum 45. (am 10.07.) Geburtstag unserem "Unterstützer" Frank Reuter alles Gute und viel Gesundheit. Ebenfalls nachträglich zum 52. (am 13.07.) Geburtstag alles Gute für Andreas Moritz.

Allgemein geschrieben von: Presse  am: 21.07.2014 13:20:42

Noch 5 Tage...

...dann steigt das große Geburtstagsfest zu unserem 100 Geburtstag!!!

Natürlich bedarf dies auch einer gewissen Vorbereitung. Daher an alle: Aufbau ist den ganzen Freitag. Es gibt genug zu tun, wir können jede helfende Hand gebrauchen. Der Abbau erfolgt am Sonntag ab 11:00 Uhr.

Wir bitten auch alle, die noch ein Helfer-Shirt vom Nachwuchstag haben, dieses wieder zurück zu geben. Wir brauchen die Shirts am Samstag.

WIR FREUEN UNS SCHON RIESIG!!!

Fußball: Allgemein geschrieben von: Presse  am: 17.07.2014 08:31:24

Geburtstagsglückwünsche


Herzlichen Glückwunsch!
Herzlichen Glückwunsch!
Unser Ehrenmitglied Helmut Görlitz feiert heute sein 80. Geburtstag!

Lieber Helmut, wir wünschen dir alles erdenklich Gute zu diesem runden Jubiläum.
Wir wünschen dir weiterhin viel Freude beim Fußball, dass du uns nach wie vor regelmäßig besuchst und bedanken uns für deine immer währende Unterstützung in den letzten Jahrzehnten und deiner Loyalität zu diesem Verein. 

Alles Gute Helmut!!!

Helmut an seinem Stammplatz
Helmut an seinem Stammplatz

letzte aktualisierung 17.07.2014 08:32:59


Home
  Vorstand  
  Chronik  
  Ehrenmitglieder  
  Vereinsheim  
  Kontakt  
  Internes  
     
     
     
   
   
   
Impressum  nach obenBesucherzahl: