TSV Treuenbrietzen HOME
Fußball
Fußball
Tischtennis
Tischtennis
Schwimmen
Schwimmen
Zumba
Zumba
Veranstaltungen
Veranstaltungen
Home
  Fußball  
  Tischtennis  
  Schwimmen  
  Zumba  
  Veranstaltungen  
News
Archiv

Fußball: Alte Herren geschrieben von: Frank  am: 23.10.2014 15:11:23

Happy Birthday

Nachträglich zum 41. Geburtstag (18.10) wünschen wir Stephan Krüger alles Gute, viel Gesundheit und immer Power für die Sprints auf der "Außenbahn" !! 

Fußball: Alte Herren geschrieben von: Frank  am: 23.10.2014 13:00:23

Sieg in Linthe

Am letzten Freitag fand in Linthe unter Flutlicht traditionell das letzte Freiluftspiel der Alten Herren statt. Nach der Heimniederlage (4:6) im Frühjahr sollte zum Abschluß ein gutes Ergebnis und möglichst ein Sieg gelingen. Der Anfang der Partie gestaltete sich ausgeglichen mit mehr Ballbesitz für den TSV und gefährlichen Kontern der Gastgeber. Mike Knorrek hielt aber seinen Kasten sauber und auf der Gegenseite gab es auch die eine oder andere Möglichkeit speziell nach Standarts, aber keiner Mannschaft gelang zunächst ein Tor. Mitte der 1. Halbzeit aber dann die Führung für die TSV Oldies, Markus Heppe legt im Strafraum den Ball zurück und Stephan Krüger schießt den Ball flach ins lange Eck. Auf der Gegenseite klatscht ein Fernschuß von Andy Fiedler an die Latte des TSV Tores, Glück gehabt. Bis zur Pause bleibt es bei verteiltem Spiel, ohne zwingende Chancen. Nach dem Wechsel die große Chance von Frank Lüllwitz per Strfstoß, nach Foul an Gunnar Leistner, zu erhöhen, aber auch da ist die Latte im Weg. Der Gastgeber ist weiter bemüht, aber die meisten Angriffe werden noch vor dem Strafraum durch eine aufmerksame TSV Abwehr abgefangen. Auf der Gegenseite  gelingt Markus Heppe frei vor dem gegnerichen Trorwart aus ca. 11m das 2:0. Den Endstand zum 3:0 besorgt dann Gunnar Leistner, nachdem er 2 Gegner ausgetanzt hatte und dann trocken vollendete. Bei inzwischen strömenden Regen passierte dann nicht mehr viel und so blieb es beim durchaus verdienten Sieg für die TSV Oldies.

TSV mit: Knorrek - Schwindt, Neumann, Büntig, Meinusch - Borchardt, Lüllwitz, Höhne, Keil, Krüger(1), Zillmer - Micklisch, Heppe(1), Leistner(1)

letzte aktualisierung 23.10.2014 13:21:46

Tischtennis: 2. Mannschaft geschrieben von: Benjamin  am: 23.10.2014 06:39:50

Auf eine Derby Niederlage folgt ein Derby Sieg!!!

Letzte Woche Freitag bestritt die zweite Mannschaft des TSV, bereits das fünfte Punktspiel in dieser Saison. Nachdem man in der Woche zuvor im ersten Derby der Saison eine bittere Niederlage gegen Schlalach einstecken musste, wollten alle Beteiligten das Ruder gegen die TSG aus Brück wieder herum reißen. 

Die Punkte im Doppel teilte man sich freundschaftlich. Brenner/Kühnast hatten im ersten Satz die Chance gegen das Spitzendoppel der Gäste die Weichen zu stellen, verloren aber in der Verlängerung. In den folgenden Sätze war nichts mehr zu holen. Vetter/Hertel machten es deutlich besser und gewannen ihre Partie mit 3:1.

Benjamin und die Nummer eins der Gäste M. Schwede machten den Anfang. Benjamin vergab in den ersten beiden Sätzen jeweils eine 10:7 Führung und verlor beide 10:12 gegen den Spitzenspieler der Gastgeber. Im dritten Satz war die Luft dann raus und der Punkt ging an Brück. Danach war Andy an der Reihe und er fand gar nicht ins Spiel, sodass auch dieses verloren ging. Jetzt war das untere Paarkreuz gefordert, Kilian und Micha ließen nichts anbrennen und gewannen ihre Spiele souverän mit 3:0. Zwischenstand 3:3

Die zweite Runde war das genaue Spiegelbild zur ersten Runde. Andy und Benjamin waren überhaupt nicht in der Partie und verloren auch ihre zweiten Spiele. Micha und Kilian retteten den TSV dann erneut mit zwei Siegen. Zwischenstand 5:5

Andy startete dann die dritte Runde und es sah zu Beginn gar nicht gut aus. Er lag bereits 0:2 hinten ehe sich die Nummer eins des TSV nochmal aufrappelte und mit 3:2 gewann. Micha musste gegen die Nummer eins der Gäste eine 0:3 Niederlage hinnehmen, aber er sollte noch zum Matchwinner werden. Kilian zeigte mal wieder eine hervorragende Leistung und gewann gegen Joachim Schwede mit 3:1. Benjamin war mental immer noch angeschlagen und verlor auch sein drittes Spiel an diesem Abend. Zwischenstand 7:7

Kilian fand nach einem 0:1 in Sätzen immer besser in die Partie und gewann die zwei folgenden Sätzen und drehte die Partie. Er legte alles in den vierten Satz und wurde dennoch nach einer 10:8 Führung leider nicht belohnt. Im fünften Satz bekam er keine Kontrolle mehr in sein Spiel und verlor mit 2:3. Trotzdem super Leistung. Danach folgten zwei ungefährdete Siege von Andy und Benjamin.
 
Jetzt lag es an Micha den Sack zuzumachen. Er startete perfekt ins Spiel und führte schnell mit 2:0 in Sätzen. Danach merkte man Micha die Verletzung schon ein wenig an, Satz drei und vier gingen relativ schnell an den Gegner. Man könnte denken er hat sich seine restliche Energie für den entscheidenden Satz gespart und so war es auch. Micha gewann den fünften Satz mit 11:8 und besiegelte somit den dritten Sieg für die zweite Mannschaft. 
 
Danach war die Erleichterung spürbar und alle waren mit dem 10:8 mehr als happy.

A. Vetter 2.5 , B. Brenner 1 , M. Kühnast 3 , K. Hertel 3.5

M. Schwede 4.5 , J. Schwede 2.5 , A. Briel 0 , C. Weber 1

letzte aktualisierung 23.10.2014 06:44:51

Fußball: 1. Männer geschrieben von: Pit  am: 21.10.2014 09:23:10

TSv nimmt einen Punkt mit

Am Samstag war der TSV zu Gast bei der Reserve von Falkensee Finkenkrug. Man musste heute ohne Kapitän und Stammtorwart Maas auskommen und da auch der Torwart unserer 2. Mannschaft nicht so kurzfristig einspringen konnte, musste ein Feldspieler in Person von Karsten Päpke ins Tor. Ansonsten war man sehr gut besetzt und ging engagiert in das Spiel. Man stand in der Abwehr um Libero Müller sehr gut und ließ in Halbzeit eins auch keine Chancen zu. Selbst agierte man oft über die starke rechte Seite, wo Rhaue immer wieder für Gefahr sorgte. Einen Steilpass von Päpke erlief sich der Rechtsaußen und konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Knappe gewohnt sicher. Die Partie war hart umkämpft und Chancen zum 2:0 waren auch durchaus da, doch es ging mit der knappen Führung in die Halbzeit. Nach einem Freistoß der Gäste aus dem Halbfeld viel dann der Ausgleich per Kopf. Doch der TSV steckte nicht auf und ging erneut in Führung. Päpke schickte Schulze, der schneller war als die Abwehr und den Ball im Tor versenkte. Doch die Gastgeber wurden nun stärker und der TSV musste verletzungsbedingt Knappe und Rhaue vom Feld nehmen. Dies spürte man und man konnte kaum für Entlastung sorgen. Die Kräfte schwanden und so musste der TSV 5 Minuten vor Schluss den Ausgleich per Kopf hinnehmen. Am Ende war es eine gerechte Punkteteilung, der TSV verspielt wieder eine Führung, doch nahm man den einen Punkt mit nach Hause. Mit Lok Potsdam ist nächste Woche ein direkter Konkurrent in der Sabinchenstadt, die mit ebenfalls 7 Punkten aus 7 Spielen nur einen Rang unter dem TSV sind.

Für den TSV spielten: K.Päpke; Müller, Senft, J.Päpke, Rhaue(Vetter), P.Päpke, C.Knappe, T. Knappe(Näthe), Höhne, Ross; Schulze

 

Unsere zweite verspielte leider auch ihre Führung in Rädel und verlor sogar mit 2:1. Das Tor für den TSV II schoss Olgar Agaba.

Fußball Nachwuchs: C Junioren geschrieben von: Lars  am: 20.10.2014 23:12:32

Pokalspiel mit Würze

Zum Pokalspiel auf Kunstrasen fuhren die C-Junioren am Samstag nach Michendorf. Wir begannen recht ordentlich - Jakob Schlunkes Pass auf Luca Dähne, dieser ist halblinks durch, aber der Torwart kann den Schuss abwehren. Wieder Jakob, diesmal den Ball gelupft auf Norman Peisker, quer zu Ramzi El-Nasser - der Schuss geht daneben. Unser Mittelfeld stört früh und schließt die Angriffe schnell ab - Lucas Fernschuss und Lukas Wilkes Chance führen noch nicht zum Torerfolg. Stürmer Tim Böttche nimmt es gleich mit drei Gegenspielern auf, aber der Torwart hält wieder. Jakob bleibt bei seinem Solo in der vielbeinigen Abwehr hängen.  Aus einer Ecke für uns kontern die Gastgeber unsere zu hoch stehende Abwehr per Doppelpass aus und es steht 1:0 (16`) für Michendorf. Wir drücken weiter: Freistoß von Jakob - am langen Eck vorbei - Freistoß von Axel Schulz und Lucas Kopfball geht daneben. Nach Foul an Luca schießt Daniel Micklisch den Freistoß von halbrechts in den Strafraum, erst ist Lukas am Ball, Luca setzt nach und schießt zum 1:1 (29`) ein. In der 2.Halbzeit klappt es gleich besser: Luca setzt sich per Solo über Rechts durch, scharfer Pass von der Grundlinie nach innen, der Torwart kann am kurzen Pfosten nur zur Seite abwehren und Ramzi schiebt zum 1:2 (38`) für uns ein. Ein langer Einwurf von Ramzi kommt zu Norman, dieser ist schneller als der Verteidiger und flankt hoch in den Strafraum - am zweiten Pfosten läuft Jakob ein und vollendet direkt  zum 1:3 (39`). Damit war doch alles gelaufen ... . Wir nahmen die Zweikämpfe lockerer und der erste Fernschuss saß - 2:3 (46`). Dann ein Einwurf über Links, der Michendorfer setzt sich an der Grundlinie durch und seinen Querpass vollendet freistehend sein Stürmer am Elfmeterpunkt zum 3:3 (49`). Jetzt sind wir wachgerüttelt: Lucas Einwurf in den Strafraum zu Jakob, Finte und Abschluss - der Michendorfer kann zur Ecke klären. Die Ecke von Jakob kommt genau auf Axels Kopf und er verwandelt zum 3:4 (54`). Damit war doch alles gelaufen ... . Michendorf spielt jetzt mit mehr Risiko: Felix Keller im Tor kann den scharf geschossenen Freistoß abwehren und Daniel rettet vor der Torlinie. Der nächste Freistoß knallt an die Latte unseres Tores und Daniel klärt vor dem einschussbereiten Michendorfer. In der Schlussminute kommt der Ball in unseren Strafraum, Axel steht besser zum Ball und könnte klären - er läßt sich aber auf den Zweikampf ein und der Michendorfer fällt - Elfmeter. Der Strafstoß ist für Felix unhaltbar - 4:4 (69`). In der Verlängerung hält Felix den einzigen Schuss auf sein Tor - Jakob ist nach Einwurf von Luca durch, seinen Schuss hält der Torwart. Es geht ins Elfmeterschießen: 1. Schütze der Michendorfer schießt in die Mitte - Felix hält. Daniel schießt flach in die linke Ecke - der Torwart hält. 2. Schütze Michendorf schießt flach in die linke Ecke - Felix ist dran, aber der Ball soll über der Linie gewesen sein - 5:4. Axel schießt rechts halbhoch zum 5:5 ein. 3.Schütze Michendorf verwandelt zum 6:5. Jakob schießt rechts oben in den Dreiangel zum 6:6 ein. 4.Schütze Michendorf verwandelt knapp unter die Latte zum 7:6. Lukas schiebt flach in die linke Ecke zum 7:7 ein. 5. Schütze Michendorf ist der Torwart und der schießt übers Tor. Luca verwandelt scharf in die linke Ecke zum 7:8. So konnten wir am Ende jubeln und sind mit Glück in das Pokal-Achtelfinale eingezogen. Unser Aufgebot: F.Keller (Tor) - L.Knorrek, A.Schulz (2), T.Martin - D.Micklisch - L.Wilke (1), R.El-Nasser (1) (61`K.Jänecke), L.Dähne (2), J.Schlunke (2) - N.Peisker (42`M.Friedrich), T.Böttche (67`H.Hirsch).

letzte aktualisierung 21.10.2014 00:03:49

Fußball Nachwuchs: E Junioren geschrieben von: Gunnar  am: 19.10.2014 19:33:18

E III in der nächsten Pokalrunde

 Gestern morgen empfing die E III die SG Lok Ketzin Falkenrehde zum Pokalspiel und kam problemlos eine Runde weiter.Der Gegner reiste nur mit 6 Spielern an und so spielte aus Gründen der Fairness unser Team auch mit einem Spieler weniger.Das Spiel war schnell entschieden und am Ende stand ein 8:0 zu Buche.Nun sind zwei freie Wochenenden und danach gehts in der Liga weiter gegen Lok Potsdam,die sicher ein anderes Kaliber darstellen.In der III.Pokalrunde erwartet die E III die V.Mannschaft vom RSV Eintracht Teltow/Stahsdorf/Kleinmachnow.Das Spiel findet am 1.November um 14.00 Uhr in der Arena Bardenitz statt.

TSV mit :Norman Hoffmann,Lucas Geier,Nils Becke,Robert Staudigel,Lasse Schulz,Arne Kwasnicki,Felix Leistner,Enne Hagen,Johann Specht,Alexander Kley,Till Herder und Hannes Keller

Tore für die E III: Till Herder 3x,Arne Kwasnicki 2x,Nils Becke 1x,Lucas Geier 1x und Felix Leistner 1x

letzte aktualisierung 20.10.2014 21:48:08

Fußball: Allgemein geschrieben von: Presse  am: 19.10.2014 17:46:20

Ergebnisse

Freitag 17.10.14

19:00 Uhr : Union Linthe – TSV AH                                                          0:3

Samstag 18.10.14

09:00 Uhr : C- Jun. Spgm. Michendorf/Wilhelmshorst – SG TNB             7:8 n.E.
10:00 Uhr : F- Jun. Schönwalder SV - SG TNB                                       2:7
10:30 Uhr : D- Jun. SV Rehbrücke II - SG TNB                                      1:5
10:30 Uhr : E. Jun. SG TNB II – Empor Brandenburg                              3:6
10:30 Uhr : E- Jun. SG TNB III – FSV Ketzin/Falkenrehde                      8:0
14:00 Uhr : SV Falkensee-Finkenkrug II – TSV Männer                          2:2

Sonntag 19.10.14

11:00 Uhr : A- Jun. SG TNB – Spgm. Dallgow/ Seeburg II               2:3
14:00 Uhr : Blau-Weiß Rädel – TSV II Männer                                  2:1

 

letzte aktualisierung 19.10.2014 19:22:45

Allgemein geschrieben von: Heiko  am: 19.10.2014 13:32:55

Umstellung auf dem Server

Hallo NEWS-Schreiber,

durch eine Umstellung auf dem Server funktionieren einige Scripte nicht mehr fehlerfrei.
NEWS sollten jetzt wieder erstellt werden können. Mit den Bildern gibt es aktuell noch ein paar Probleme.

Ich arbeite daran und hoffe  dass alles bald wieder wie immer funktioniert.

Gruß Heiko 

letzte aktualisierung 19.10.2014 14:02:35

Tischtennis: Allgemein geschrieben von: Presse  am: 18.10.2014 12:29:26

Ergebnisse

Mittwoch 15.10.14

19:30 Uhr : SG Damelang 3 – TT TSV 6              0:10

Donnerstag 16.10.14

19:30 Uhr : Belziger SG Einheit 2 – TT TSV 5     2:10
19:30 Uhr : TT TSV 8 – TSG Brück 5                   4:10

Freitag 17.10.14

19:30 Uhr : TSG Brück - TT TSV 2                       8:10
19:30 Uhr : TT TSV 3 – Potsdam Waldstadt 3      6:10
19:30 Uhr : TT TSV 4 – SG Fichtenwalde            10:8

Fußball: 1. Männer geschrieben von: Nick  am: 17.10.2014 22:52:01

Samstag 18.10.14 Spiel in Falkensee/Finkenkrug

Abfahrt um 12 Uhr am Treffpunkt für diese Spieler :

3x Päpke, 2x Knappe, Rhaue, Ross, Schulze, Näthe, Höhne, Müller, Vetter, Senft

viel Erfolg...


Home
  Vorstand  
  Chronik  
  Ehrenmitglieder  
  Vereinsheim  
  Kontakt  
  Internes  
     
     
     
   
   
   
Impressum  nach obenBesucherzahl: